A+
A-
Sie befinden sich hier:
Kanzlei Kleinlein

Das Pflichtteilsrecht

Das Pflichtteilsrecht steht dem Ehepartner und den Abkömmlingen des Verstorbenen zu.

Sind keine Abkömmlinge (Kinder, Enkel, Urenkel) vorhanden, haben auch die Eltern des Verstorbenen ein Pflichtteilsrecht. Nicht pflichtteilsberechtigt sind dagegen die Geschwister und entfernten Verwandten des Verstorbenen.

Der Pflichtteilsanspruch beträgt die Hälfte des gesetzlichen Erbteiles und berechnet sich nach der Höhe des zum Zeitpunkt des Todes vorhandenen Nachlasses. Hat der Verstorbene weniger als 10 Jahre vor seinem Tod Gegenstände verschenkt, dann werden diese für die Pflichtteilsberechnung mit in den Nachlass eingerechnet, wobei Besonderheiten bei Schenkungen zwischen Ehegatten sowie bei Schenkung unter Nießbrauchsvorbehalt zu beachten sind.

Im Einzelfall sollten Sie auf jeden Fall anwaltschaftlichen Rat einholen, sei es, dass Sie selbst Ansprüche auf einen Pflichtteil haben oder aber diesem ausgesetzt sind.

Adresse
Anwaltskanzlei Gabriele Kleinlein
Nürnberger Straße 61
91522 Ansbach

Kontakt
Telefon 0981 96990-0
Fax 0981 96990-31
E-Mail info@kanzlei-kleinlein.de